Thomas Schwarz

Mach sichtbar, was ohne dich nie wahrgenommen worden wäre – Robert Bresson

Die Fotografie hat mich schon immer begeistert. Bereits in Schulzeiten habe ich mit der analogen
Kleinbildkamera Pentax ME meines Vaters experimentiert.
Dann 2007 beschloss ich etwas professioneller an die Sache ran zu gehen und kaufte meine erste D-SLR
(Canon EOS 400D) zusammen mit einem teuren Makro Objektiv. Aber eine gute Ausrüstung machte eben nicht
automatisch einen guten Fotografen aus mir und meine Aufnahmen waren lange Zeit so miserabel, dass ich
mich 2009 entschloss, an meinem ersten Fotoworkshop teilzunehmen. Aus einem Workshop wurden zwei,
dann drei und noch viele mehr. Das Fieber hatte mich gepackt und ich bin bis heute diesem Hobby total verfallen.
Die Fotografie ist für mich das Ventil zum Abschalten vom Alltag geworden.

Seit Anfang 2014 bin ich nun Mitglied im FMK-Grötzingen e.V. und freue mich immer wieder darauf mit Gleichgesinnten Erfahrungen, Ideen und Neuigkeiten rund um die Fotografie auszutauschen.

 

Meine Fotoschwerpunkte:
Landschaften, Natur, Wildlife, Makro, Panoramen, Panografie, Langzeitbelichtungen

Meine Ausrüstung:
Analog: Pentax ME (Kleinbild), Kiev 88 (Mittelformat), MIP (Pinhole Großformat), Intrepid (Großformat), C45F-2 Chamonix 4×5″ (Großformat)
Digital: Canon EOS 7D Mark II & 60D (Ersatzkamera), verschiedene Sigma Objektive

Bildbearbeitung:
Adobe Lightroom 6.x & Photoshop CS6, Photomatix 4.2.3, Topaz Tools, PTGui 9.1.3

Mitglied im FMK-Grötzingen e.V. seit Januar 2014

März 2016 – März 2018: 2. Vorsitzender
seit März 2018: 1. Vorsitzender

Mein Fotoblog: www.th-schwarz.de
Mein Flickr-Stream: Flickr